+49 (0)30 / 864 218 45 redaktion@inamo.de

Arabisches Abendland

inamo 88, Winter 2016, Palästina: 50 Jahre besetzt

Die aktuelle INAMO

»Arabisches Abendland«

Heft Nr. 96
Jahrgang 24, Winter 2018, 54 Seiten

 

inamo Heft 96, Winter 2018 «Arabisches Abendland»

Inhalte im Schwerpunkt

Arabisches Abendland
Ozan Zakariya Keskinkilic, ARmin Langer: re/orientiert jüdisch-muslimische Verflechtungen und Allianzen

Arabjews Berlin: Open Call

Achim Rohde: Welcome to Jerusalem

Francois Sayer: Antimuslimischer Rassismus im Spanien der Frühen Neuzeit und im Europa des 21. Jahrhunderts

Inhalte im allgemeinen Teil

USA
Achim Rohde: Right or Wrong – My Country? Wachsende Spannungen zwischen Juden und Israel

Josef Alkatout: Anonyme Anwälte

Andrew Cockburn: Der Terror und die Saudi Connection

Iran
Hamid Dabashi: Heißt es Ahvaz oder Ahwaz? – und wo liegt der Unterschied?

Irak
Birgit Svensson: Paralleljustiz

Marokko
Jörg Tiedjen: Kritiker ausgeschaltet

Jörg Tiedjen im Gespräch mit Claude Mangin-Asfari: Marokko ist zum Scheitern verurteilt

Sudan
Roman Deckert: Sudan – Blut für Benzin

Zeitensprung
Mostafa Mohie: 40 Jahre Camp David Abkommen: Was hielten die Ägypter vom Frieden mit Israel?

ex mediis
Heiko Flottau: «Lieblingsfeind Islam»

 

Vollständige Beiträge im Heft lesen.